I. Gruppe / Jagdgeschwader 7 "Nowotny"
  Unterzahl
 

Unterzahlsituationen:

Unterzahlsituationen sind sehr unübersichtlich, weil dann mindestens 5 Flieger auf engstem Raum kämpfen. Hier kann das Chaos genutzt werden, um den Feind zu verwirren. 
In solche Situationen sollte man sich generell nicht begeben. Wenn es dennoch unausweichlich ist, seid ihr wieder gefragt. 
Hier ist es wirklich schwer, eine bestimmte Taktik anzuwenden, um so Vorteile zu erhalten. Fliegt ein Team taktisch gut, hat man in solchen Situationen in Unterzahl eigentlich kaum eine Chance. 
Deshalb haltet euch die Option Flucht immer offen. 
Auch hier können dennoch gut aufeinander abgestimmte Manöver dafür sorgen, dass man die Feinde nach und nach gegenseitig vor die Linse führt. Es sind also schnelle Reaktionen gefragt, um dann wenn man den Feind kurzzeitig vor der Nase hat, dann auch zu treffen. Jede Beschädigung an diesem bedeutet ein Nachteil. 

Seid ihr aber in einer Angriffsposition, dann stellt stets sicher, dass ihr euch über halb des Feindes positioniert, bevor ihr angreift. Gebt diesen Höhenvorteil dann auf keinen Fall preis und vernichtet einen nach dem anderen. 
Anders, als mit Höhenvorteil solltet ihr in Unterzahl nicht angreifen, wenn es möglich ist.

Seid ihr in der Verteidigungsposition, dann braucht ihr auch etwas Glück, um zu überleben. 
Hier gilt aber, dass das kampfkräftigere und besser abgestimmte Team gewinnt. Dies ist euer größter Vorteil in einer Unterzahlsituation. 

„Seid ein Team, dann seid ihr stark! Und bleibt um Himmels Willen zusammen!“

Horrido!

Gez. Killerfliege
(UFw. d. Luftwaffe)
 
  114595 Besucher | © 2008 - 2016 I/JG7 | Design by I/JG7_Leo  
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=