I. Gruppe / Jagdgeschwader 7 "Nowotny"
  Tödliche Anfängerfehler
 


Fehlerquellen:

Der Kampf auf einem Public-Server, wie wir sie besuchen, gestaltet sich meist als sehr komplex. Es bedarf sehr viel Übersicht und Erfahrung, um aus dem tödlichen Chaos heile wieder raus zu kommen. Gerade als Frischling ist das die schwerste Aufgabe! Ihr könnt noch so ein guter Pilot sein, doch versagt kläglich, wenn ihr nicht wisst, was ihr tut.
Taktik und ein Gespür für den richtig getimten Angriff sind das A und O. Wenn ihr in der Gruppe unterwegs seid, dann fallen eure Fehler nicht so ins Gewicht, doch ihr wollt natürlich auch einmal fliegen, wenn gerade niemand aus dem Geschwader da ist. Genau dann ist es wichtig, taktisch klug zu agieren. Dennoch gilt, dass eure Geschwaderkameraden nur dann eine Hilfe sind, wenn ihr es richtig macht. In einer gewissen Weise und zu einem gewissen Maße ist man nämlich immer auf sich allein gestellt.

Die folgenden Fehler werden zu Beginn am häufigsten begangen:

Blind drauf los fliegen:
Ihr seid abgehoben und wisst, auf welchem Kurs euer Ziel liegt. Heldenmutig fliegt ihr geradewärts in die feindlichen Formationen – ganz allein und ohne drauf geachtet zu haben, wo sich Verbündete befinden. Vielleicht habt ihr auch die Geschwaderformation verlassen, weil ihr einen Feind gesehen habt. Falsch!

Ihr könnt noch so gut sein und werdet trotzdem fertig gemacht! Ist der Feind in der Überzahl, hat man es immer schwer. Das endet meist tödlich!

Süße Verlockung:
Ihr habt ein Ziel entdeckt und greift es an. Aus verschiedenen Gründen fliegt dieses schließlich gen Heimat. Ihr schließt nur langsam auf und merkt nicht, wie weit er euch in das feindliche Gebiet lockt. Spätestens wenn ihr euch jetzt umschaut, stellt ihr fest: Falsch!

Wenn ihr euch blind von einer feindlichen Maschine - ein vermeintlich leichter Abschuss – ins Feindgebiet ziehen lässt, seid ihr tot!

Feind unterschätzen:
Eine stark qualmende Maschine nähert sich eurer Position. Der ist ja eh schon gut wie tot, also greift ihr ohne weiter nachzudenken an. Ihr fangt an mit der Maschine zu kurven, achtet wenig auf euren Energiehaushalt und merkt, dass euch selbst die qualmende Spitfire nach drei Kurven an der Sechs klebt. Jetzt wird’s eng. Falsch!

Den noch so schwer beschädigten, vermeintlich durch seine ohnehin schwächere Maschine beeinträchtigten oder schlicht schlechter fliegenden Feind zu unterschätzten endet tödlich, wenn ihr nicht aufpasst!

Sechs vernachlässigen:
Als Flieger seid ihr der Tod von oben, warum also in den Rückspiegel schauen? Ganz einfach: Ihr seid nicht der Einzige!
Schon fliegen euch die Kugeln um die Ohren und wenns nicht schon schwarz ist, ist eure Maschine eher Schrott.

Wer nicht regelmäßig auf die eigene Sechs schaut, ist tot!
 
Formation verlassen:
Ob mit Geschwaderkameraden oder ohne, auf den Servern finden sich immer mehrere Verbündete. Oftmals startet man oder findet beim Flug eine Gruppe Verbündete. Dieser solltet ihr euch anschließen. Aber da ihr selber groß seid, fliegt ihr lieber ganz allein Richtung Feind. Falsch!

Verlasst ihr eine Gruppe Verbündeter und versucht lieber allein euer Glück, dann habt ihr schneller als ihr denkt nicht nur eine tödliche Sechs aufgesammelt.
Ihr seid leichte Beute!

Bis zur letzten Kugel:
Ihr wurdet in einen Luftkampf verwickelt, der sich so gar nicht zu euren Gunsten entwickelt. Trotzdem wollt ihr verbissen den Abschuss. Ihr kurvt weiter, immer weiter und der Feind schleicht sich langsam an eure Heckflosse. Falsch!

Wer einen Kampf nicht im richtigen Moment abbricht, wenn er ihn nicht gewinnen kann, ist tot!
„Kämpfe nur den Kampf, den du auch gewinnen kannst, denn Klugheit und Freiheit liegen oft nah beieinander!“ (in Anlehnung an Richthofen)

Falsches Angreifen und schlechte Taktik - Ungeduld:
Ihr stürzt auf jeden Feind runter, den ihr seht, ohne nachzudenken oder die Situation vorher eingeschätzt zu haben. Natürlich fliegt ihr den Feind in sehr ungünstigem Winkel an und schmeißt den Vorteil des Überraschungsmoments weg! Ihr seid einfach zu ungeduldig! Falsch!

Ungeduld und Unwissenheit sind euer größter Feind. Wer seinen Angriff nicht plant oder ungeduldig seinen Vorteil verspielt und deshalb aus dem Nachteil angreift, wird sterben!

Fehlende Übersicht:
Ihr seht einen Pulg unbekannter Flugzeuge vor euch und fliegt rein, ohne euch ein Bild davon gemacht zu haben, wer Freund, wer Feind und wie viele von beiden Seiten beteiligt sind. Und ihr wundert euch, warum ihr ständig nur auf eigene Flieger stürzt und beim Abbrechen eine Sechs bekommt? Falsch!

Wer sich nicht vorher darüber klar macht, mit was für einer Situation er es zu tun hat und den Überblick verliert, erlebt sein blaues Wunder!

Fehlendes Vertrauen/Panik:
Ihr habt einen Feind auf Sechs bekommen und verfällt in Panik. Ihr kurvt wild und verliert all eure Energie und die Kontrolle über eure Maschine. Freunde wollen euch helfen, aber ihr kurvt lieber, weil ihr euch nicht sicher seid, ob sie schnell genug sind. Falsch!

Wer sich und seinen Kameraden nicht vertraut, lieber in Panik verfällt und den kühlen Kopf verliert, verliert bald auch sein Leben!

Diese Fehler passieren am Anfang am häufigsten und werden leider am schlimmsten bestraft!
Ihr seid gut beraten, diese nicht zu tun. Wie das geht, seht ihr im Folgenden.


 
  114999 Besucher | © 2008 - 2016 I/JG7 | Design by I/JG7_Leo  
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=