I. Gruppe / Jagdgeschwader 7 "Nowotny"
  Einfache taktische Manöver
 

Ausbrechen:


Dieser ist das elementare Manöver im Rotten- und Gruppenkampf. Beim Combat Spread handelt es sich im Grunde um das Ausbrechen, wenn man einen Feind bekämpft. Ein Beispiel wäre dabei, wenn die Rotte nach Entdecken des Feindes ausbricht, wobei der Formationsführer dabei auf den Feind fliegt, während der Flügelmann nach oben zieht, um Deckung von oben zu geben.



Defensives Aufteilen (Ausbrechen):


Wenn eine Rotte von einem oder zwei feindlichen Fliegern angegriffen wird, dann bricht während dieses Manövers jeder Rottenflieger in eine andere Richtung aus (Führer nach links, Flügelmann nach rechts). Dabei zwingt man die feindlichen Flieger einem der Piloten zu folgen. So kann sich der andere schließlich hinter die Feinde setzen. Wenn jedoch beide von jeweils einem Feind verfolgt werden, sollte es durch Scheren möglich sein, sich gegenseitig die 6 Uhr Positiob zu decken.



Bremse/Ausbremsen:

Wenn man als Verteidiger einen sich nähernden Feind entdeckt, kann man plötzlich scharf in den Feind drehen, um so mit etwas Glück einen Überschuss zu erreichen und primär aus einer günstigen Schussposition des Angreifers zu entkommen. Da man als Verteidiger langsamer fliegt, ist auch der Kurvenradius letztlich kleiner, als beim Angreifer. Zudem wird durch den Break der AOT (Angle of tail) vergrößert, d.h. Man steht in größerem Winkel zum Feind, was es für diesen schwierig macht, aus diesem großen Vorhalt zu treffen. 



Boom and Zoom:

Hat man als Angreifer einen wesentlichen Höhenvorteil, dann kann in einem aggressiven bzw. steilen Sturz der unterhalb liegende Gegner angegriffen werden. Dabei wird durch die Höhe sehr viel Geschwindigkeit aufgebaut, die danach genutzt wird um in einem „zoom climb“ dem Feind mehr oder weniger steil und schnell davonzuziehen. So kann ein kurvenreicher Luftkampf vermieden werden.



Pitchback:


Der Pitchback ist im Grunde ein Immelmann, der nicht auf die vertikale Ebene beschränkt ist, sondern in einer Art schiefen Ebene geflogen wird. Der Pitchback verbindet sozusagen einen halben Looping mit einer Rolle. Er verbraucht weniger Energie und ist schwerer zu folgen.
 
  114999 Besucher | © 2008 - 2016 I/JG7 | Design by I/JG7_Leo  
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=